News October 12, 2020

Jäger spenden Wärme

Auch in diesem Jahr konnte das WEIDWERK eine beachtliche Kleiderspende an die GRUFT übergeben. Ein herzliches Danke gilt unseren Lesern, den Jägerinnen und Jägern!

WEIDWERK-Chefredakteur Martin Grasberger (r.) übergibt die gesammelten Kleidungsstücke an Martin Piekarski (Gruft).

Corona hin oder her – die kalte Jahreszeit steht vor der Tür, und nicht alle Menschen sind in der glücklichen Lage, sich gemütlich aufs Sofa zu setzen und die Heizung aufzudrehen. Allein in Wien leben Zigtausende Menschen von einem Tag auf den anderen und haben dabei kein schützendes Dach über dem Kopf. Das WEIDWERK nimmt sich bereits seit Jahren dieser obdachlosen Frauen und Männer an und hat auch heuer wieder Kleidung für sie gesammelt. Heute Morgen konnten wir wieder eine beachtliche Spende – eingesandt von den Jägerinnen und Jägern – an den Teamleiter der Gruft, Martin Piekarski, BA, überreichen, der seiner Freude sichtbar Ausdruck verlieh: „Unglaublich, wie viel Sie gesammelt haben – ein großes Dankeschön an alle Spender!“ „Österreichs Jägerinnen und Jäger erfüllen nicht nur einen bemerkenswerten gesellschaftlichen Auftrag, sondern haben noch dazu ein großes Herz“, schließt sich unser Chefredakteur den Dankesworten an.

Titelbild: WEIDWERK-Chefredakteur Martin Grasberger (r.) übergibt die gesammelten Kleidungsstücke an Martin Piekarski (Gruft).

Barbara und Michaela aus der WEIDWERK-Redaktion beladen einen Pick-up voll mit Kleiderspenden.

Barbara und Michaela aus der WEIDWERK-Redaktion beladen einen Pick-up voll mit Kleiderspenden.