News August 10, 2020

Wildschwein kommt aus Ostsee

An einem vollbesetzten Badestrand in Schleswig-Holstein, Deutschland, konnten zahlreiche Badegäste ihren Augen nicht trauen, als aus der Ostsee ein Wildschwein an Land schwamm.

Wildschwein kommt aus Ostsee (Symbolbild) - Wildschwein kommt aus der Ostsee (Symbolbild) - © WEIDWERK-Archiv/Migos

In Schönhagen in Schleswig-Holstein überraschte vergangenen Samstag, 8. August, ein Wildschwein die zahlreichen Erholungsuchenden an dem Ostsee-Badestrand. Badegäste bemerkten, wie sich das Tier flott schwimmend dem Land näherte. Badegäste filmten das Szenario.

„Wir dachten zuerst, dass es ein Hund ist“, so der Rettungsschwimmer-Wachleiter Marcus Brandl (46) gegenüber der „Bild“-Zeitung. Mit einem Fernglas erkannte man aber recht rasch, dass es sich um ein Stück Schwarzwild handelte, das sich auf die Hunderten Badegäste zubewegte.

Ein Mann richtete eine Schaufel gegen das Tier, als dieses dem Wasser entstieg. Das Wildschwein flüchteteschließlich über die Liegewiese, hindurch zwischen Sonnenliegen und Badeschirmen.

Foto: WEIDWERK-Archiv/Michael Migos (Symbolbild)

Nicht die erste Begegnung zwischen Badegästen und Wildschweinen

Am Tag zuvor war es am Berliner Teufelssee zu einer Begegnung von Badegästen und drei Wildschweinen gekommen. Die Beute der Wildschweine: der Laptop eines Badegastes. Lesen Sie hier mehr über die kuriose Begebenheit.