Jagdkalender

Tage der Jagdruhe 2022

1. 1.Neujahrstag - gebietsweise jagen erlaubt

15. 4.Karfreitag

17. 4.Ostersonntag

5. 6.Pfingstsonntag

1. 11.Allerheiligen

2. 11.Allerseelen – gebietsweise jagen erlaubt

24. 12.Heiliger Abend – gebietsweise jagen erlaubt

25. 12.Christtag

Lostage & Bauernregeln

5. 12.Nach Barbara geht’s Frosten an,
kommt’s früher, ist nicht wohlgetan.

13. 12.Sankt Luzia stutzt den Tag
und macht die längste Nacht.

24. 12.Viel Wind in den Weihnachtstagen,
reichlich Obst die Bäume tragen.

Im Dezember Schnee und Frost,
das verheißt viel Korn und Most.

Donnert’s im ­Dezember gar,
kommt viel Wind im nächsten Jahr.

Sonne & Mond Dezember

Tag Sonne Mond
Do, 1. 7:24 16:03 13:21 ----
Fr, 2. 7:25 16:02 13:37 0:46
Sa, 3. 7:27 16:02 13:53 2:00
So, 4. 7:28 16:02 14:09 3:14
Mo, 5. 7:29 16:01 14:28 4:27
Di, 6. 7:30 16:01 14:50 5:40
Mi, 7. 7:31 16:01 15:18 6:52
Do, 8. 7:32 16:01 15:53 8:00
Fr, 9. 7:33 16:00 16:38 9:02
Sa, 10. 7:34 16:00 17:32 9:55
So, 11. 7:35 16:00 18:34 10:36
Mo, 12. 7:36 16:00 19:41 11:09
Di, 13. 7:37 16:00 20:48 11:34
Mi, 14. 7:38 16:01 21:57 11:54
Do, 15. 7:39 16:01 23:05 12:11
Fr, 16. 7:39 16:01 ---- 12:26
Sa, 17. 7:40 16:01 0:14 12:42
So, 18. 7:41 16:02 1:25 12:57
Mo, 19. 7:41 16:02 2:39 13:15
Di, 20. 7:42 16:02 3:58 13:37
Mi, 21. 7:43 16:03 5:22 14:06
Do, 22. 7:43 16:03 6:47 14:46
Fr, 23. 7:44 16:04 8:07 15:43
Sa, 24. 7:44 16:04 9:13 16:55
So, 25. 7:44 16:05 10:03 18:20
Mo, 26. 7:45 16:06 10:38 19:48
Di, 27. 7:45 16:06 11:05 21:13
Mi, 28. 7:45 16:07 11:26 22:33
Do, 29. 7:45 16:08 11:44 23:51
Fr, 30. 7:45 16:09 12:00 ----
Sa, 31. 7:45 16:10 12:16 1:05

Schusszeiten im Dezember

Abschusspläne, Sonderverfügungen der Jagdbehörden, lokale Bestimmungen und Empfehlungen der Landesjagd­verbände sind ­zusätzlich zu berücksichtigen. Zusammengestellt laut Angaben der jeweiligen Landesjagdverbände.
Ohne Gewähr.

Burgenland

Aaskrähe* • Blässhuhn • Dachs • Damwild • Edelmarder • Eichelhäher* • Elster* • Fasan • Feldhase • Fuchs • Gams­wild • Goldschakal • Großes Wiesel • Kleines Wiesel • Marderhund • Muffelwild • Reh­wild: Schmalgeiß, Geiß und Nachwuchsstücke • Rotwild • Sikawild • Steinmarder • Waldiltis • Wald­schnepfe • Waschbär • Wildenten: Stock-, Krick-, Knäk-, Pfeif-, Schnatter-, Spieß-, Löffel-, Tafel-, Reiher- und Schellente • Wildgänse: Blässgans*, Saat-, Grau- und Kanadagans • Wild­kaninchen • Wildschwein (ausgenommen säugende Bache) • Wildtauben: Ringel- und Türkentaube • Wildtruthahn • Wildtruthenne.

* mit Ausnahmegenehmigung gem. § 78 Abs. 4 Bgld. Jagdgesetz 2017.

Kärnten

Alpenhase • Blässhuhn • Dachs • Damwild • Edelmarder • Fasanhahn • Feldhase • Fuchs • Fischotter** • Gamswild* • Großes Wiesel • Marderhund • Muffelwild* • Rehwild*: Reh­geiß und Kitz • Rotwild* • Stein­marder • Waldiltis • Waldschnepfe • Waschbär • Wild­enten: Stock-, Krick-, Pfeif-, ­Schnatter-, Spieß-, Löffel-, Tafel-, Reiher- und Knäkente • Wildgänse: Grau-, Saat- und Kanadagans • Wild­kaninchen • Wildschwein • Wild­tauben: Ringel- und Türkentaube.

* nur im Rahmen des Abschussplanes.
** siehe Verordnung der Landesreg. (6. 10. 2020), Zl. 10-JAG-1/124-2020, betreffend die vorübergehende Ausnahme von der Schonzeit für den Fischotter.

Niederösterreich

Blässhuhn • Dachs • Damwild • Edel­marder • Eichelhäher* • Elster* • Fasan* • Feldhase • Fuchs • Gamswild • Marderhund • Muffelwild • Nebelkrähe* • Raben­krähe* • Rackelhahn • Rehwild: Schmalgeiß, sonstige Geißen und Kitze • Rotwild: Hirsch (III), Schmalspießer, Schmaltier, sonstige Tiere und Kälber • Sikawild • Stein­marder • Steinwild • Waldiltis • Waldschnepfe • Wasch­bär • Wiesel • Wildenten: Stock-, Krick-, Knäk-, Pfeif-, Schnatter-, Spieß-, Löffel-, Tafel-, Reiher- und Schellente • Wildgänse: Grau- und Saatgans • Wildkaninchen • Wildschwein • Wildtauben: Ringel-, Türken- und Turteltaube.

* Bezirksverordnungen beachten.

Oberösterreich

Alpenhase • Blässhuhn • Dachs • Damwild • Edelmarder • Elster* • Fasan • Feldhase • Fuchs • Gamswild • Großes Wiesel • Marderhund • Mink • Muffelwild • Raben­krähe* • Rehwild: Rehgeiß und Kitz • Rotwild • Sikawild • Steinmarder • Waldiltis • Waldschnepfe • Wasch­bär • Wildenten: Stock-, Krick-, Reiher-, Tafel- und Schellente • Wildgänse: Grau- und Saatgans • Wildkaninchen • Wildschwein • Wildtauben: Ringel- und Türkentaube.

* Stückzahl limitiert, siehe Artenschutzverordnung.

Salzburg

Bisamratte • Blässhuhn • Dachs • ­Damwild • Edelmarder • Eichelhäher* • Elster* • Fasan • Feldhase • Fuchs • Gamswild bis 15. • Graureiher* • ­Hermelin • Kormoran* • Lachmöwe • Marderhund • Muffel­wild • Nebelkrähe* • Nutria • Rabenkrähe* • Rehwild: Rehgeiß und Kitz • Rotwild: Rothirsch (Klasse III), Schmalspießer, Schmaltier, Rottier und Kalb • ­Stein­marder • Steinwild bis 15. • ­Waldiltis • Waldschnepfe • Waschbär • Wild­enten: Stock-, Reiher- und Tafelente • ­Wildgänse: Grau- und ­Saatgans • ­Wild­kaninchen • ­Wildschwein • ­Wildtauben: Ringel- und Türkentaube.

* dürfen nur im Rahmen von erlassenen Bescheiden gem. § 90 bzw. § 104b aufgrund von Schäden erlegt werden.

Steiermark

Blässhuhn • Dachs • Damwild • Edel­marder • Fasan • Feldhase* • Fuchs • Gamswild • Goldschakal • Großes Wiesel • Kleines Wiesel • Marderhund • Muffelwild • Rehwild: Rehgeiß und Kitz*, Schmalgeiß*, nicht führende Rehgeiß* • Rotwild • Stein­marder • Steinwild • Waldiltis • Waldschnepfe • Waschbär • Wildenten: Stock- und Krickente • Wildgänse: Grau- und Saatgans • Wildkaninchen • Wild­-schwein • Wild­tauben: Ringel- und Türkentaube.

*Bezirksweise Regelungen

Tirol

Alpenhase • Alpenschneehuhn • Dachs • Fasan • Feldhase • Fuchs • Gamswild bis 15. (Osttirol bis 31.) • Marderhund • Muffelwild • Rehwild: Rehbock (Klasse III), Rehgeiß und Kitz • Rotwild: Rothirsch (Klasse II und III), Schmalspießer, Rottier und Kalb • Steinmarder • Steinwild bis 15. • Waldiltis • Waschbär • Wild­enten: Stockente • Wildschwein • Wildtauben: Ringeltaube.

Vorarlberg

Bisamratte • Blässhuhn • Dachs und Jungdachs •Fasan • Feldhase • Fuchs und Jungfuchs • Gamswild • Lachmöwe • Marderhund • Rehwild: Bockjahrling, Rehgeiß und Kitz • Rotwild: Schmal­spießer, Schmaltier, Rottier und Kalb • Schneehase • Schneehuhn • Steinmarder • Steinwild bis 15. • Waldschnepfe • Waschbär • Wildenten: Stock-, Krick-, Tafel- und Reiherente • Wildschwein • Wildtauben: Ringel- und Türkentaube.

Wien

Bisamratte • Blässhuhn • Dachs • ­Damwild • Edelmarder • Fasan • ­Feldhase • Fuchs • Marderhund • ­Muffelwild • Rehwild: Rehgeißen, Kitze und nicht führende Rehgeißen • Rotwild • Sikawild • Steinmarder • Waldiltis • Waldschnepfe • Waschbär • Wiesel • Wildenten: Reiher-, Stock-, Schell- und Tafelente • Wildgänse: Grau- und Saatgans • Wildkaninchen • Wildschwein • Wildtauben: Ringel-, Türken- und Turteltauben.