Impressum & Datenschutz

WEIDWERK.at – Offenlegung gem. Mediengesetz und Impressum gem. E-Commerce-Gesetz

Medieninhaber und Diensteanbieter
Jagdwirtschafts-, Förderungs- und Betriebsges.m.b.H.
Wickenburggasse 3
A-1080 Wien (Österreich)
Tel. +43 (0)1/405 16 36-30 und 31 (Redaktion)
Fax +43 (0)1/405 16 36-36
E-Mail: redaktion@weidwerk.at
Internet: https://www.weidwerk.at
FB: 47180h, HG Wien
UID: ATU14944907

Geschäftsführung: Mag. Sylvia Scherhaufer

Alleingesellschafter der Jagdwirtschafts-, Förderungs- und Betriebsges.m.b.H. ist der Niederösterreichische Landesjagdverband, Wien.
Gegenstand des Unternehmens im hier relevanten Umfang: Herausgabe, Verlag und Vertrieb von Druckwerken und elektronischen Medien sowie der Handel mit Waren aller Art.

WEIDWERK Abo-Service
Tel. +43 (0)1/405 16 36-22 (Ana Lovric)
E-Mail: redaktion@weidwerk.at
Jahresbezugspreis 2021 (12 Ausgaben) einschließlich Postversand ­€ 67,–, Berufsjäger € 55,–; Preis des Einzelheftes € 5,90 (alle Preise ­inklusive 10% Mwst.); Auslandsbezug zuzüglich Mehrporto in Höhe von € 22,–.
Kioskverkauf: Presse Großvertrieb Austria Trunk GmbH, St.-Leonharder-Straße 10, 5081 Anif.

Anzeigenvertretung Print
KundF Werbeagentur GmbH
Prof.-Josef-Humplik-Gasse 5
3002 Purkersdorf
Tel. +43 (0) 676/64 36 850
E-Mail: office@kundf.at

Anzeigenvertretung Online
CR Ing. Martin Grasberger
Wickenburggasse 3
1080 Wien
Tel. +43 (0)1/405 16 36-35
Fax +43 (0)1/405 16 36-36
E-Mail: m.grasberger@weidwerk.at

Es gilt Anzeigentarif Nr. 09|02.

Basisausrichtung von WEIDWERK und WEIDWERK.at
Wir sind dem Wild und der Jagd verbunden, daher stehen wir für eine weidgerechte Jagd ein und informieren den modernen wie traditionsbewussten Jäger.

Einschlägige Rechtsvorschriften
E-Commerce-Gesetz, Mediengesetz, Telekommunikationsgesetz. Abrufbar unter www.ris.bka.gv.at. Dem Reiter „Bundesrecht“ und Menüpunkt „Bundesrecht konsolidiert“ anwählen und die jeweiligen Gesetzesbestimmungen einsetzen.

Kammerzugehörigkeit und Aufsichtsbehörden

  • Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich
  • Magistrat der Stadt Wien, Magistratisches Bezirksamt, Wipplingerstr. 8, 1010 Wien
  • Für Tätigkeiten die unter das Telekommunikationsgesetzes einzuordnen sind: die Rundfunk und Telekom Regulierungs GmbH, Mariahilfer Straße 77–79, 1060 Wien.

Nutzungsbedingungen
Jegliches Material auf WEIDWERK.at ist urheberrechtlich geschützt. Die Jagdwirtschafts-, Förderungs- und Betriebsges.m.b.H. gestattet die Übernahme von Texten auf WEIDWERK.at für den privaten Gebrauch bei vollständiger Quellenangabe. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der Jagdwirtschafts-, Förderungs- und Betriebsges.m.b.H. Die Übernahme, Kopie oder Verwendung (in welcher Form auch immer) von Bildern, Tonstücken oder Videodateien ist sowohl für private als auch für kommerzielle Zwecke ausdrücklich verboten.

Beiträge, die mit Namen oder Initialen gezeichnet sind, geben nicht zwingend auch die Meinung der Redaktion wieder. Alle Rechte, auch das der Übersetzung, sind vorbehalten.

Copyright 2020 by Jagdwirtschafts-, Förderungs- und Betriebsges.m.b.H., 1080 Wien.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG WEIDWERK und WEIDWERK.at

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website, unserem Jagdmagazin und unseren Dienstleistungen.

Uns, der

Jagdwirtschafts-, Förderungs- und Betriebsges.m.b.H.
Wickenburggasse 3
A-1080 Wien (Österreich)
Tel. +43 (0)1/405 16 36-30 und 31 (Redaktion)
Fax +43 (0)1/405 16 36-36
E-Mail: redaktion@weidwerk.at
Internet: https://www.weidwerk.at
FB: 47180h, HG Wien
UID: ATU14944907
Geschäftsführung: Mag. Sylvia Scherhaufer

als Verantwortlicher iSd Datenschutzbestimmungen, ist der gesetzeskonforme Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein bedeutendes Anliegen. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten dementsprechend streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Dies sehen wir im Einklang mit den gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen, insbesondere aufgrund der Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze, als besondere Pflicht eines Web- und Internetserviceanbieter.

Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzbestimmungen, nämlich insbesondere aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem DSG 2018 über die Datenverarbeiten, deren Zweck und Ihre Rechte daraus.

Die Datenverarbeitung auf der Website www.weidwerk.at erfolgt zum Zeitpunkt der Datenerhebung durch die verantwortliche Stelle und durch den Verantwortlichen:

Jagdwirtschafts-, Förderungs- und Betriebsges.m.b.H.
Wickenburggasse 3 A-1080 Wien (Österreich)
Tel. +43 (0)1/405 16 36-30 und 31 (Redaktion)
Fax +43 (0)1/405 16 36-36
E-Mail: redaktion@weidwerk.at
Geschäftsführung: Mag. Sylvia Scherhaufer

Der Kontakt zur Ausübung der Betroffenenrechte oder um Fragen anzubringen, ist ebenfalls über die obigen Daten herzustellen.

ERHEBUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Bei Besuch unserer Web-Seiten zur reinen Informationsaufnahme also, wenn Sie uns nicht anderweitig personenbezogene Daten übermitteln, werden aus technischen Gründen jene personenbezogenen Daten erhoben, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseiten betrachten, erheben wir folgende Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen die Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit (iSd Art 6 (1) lit f) 1. Satz DSGVO), inkl. Nachvollziehbarkeit im Fehlerfall und die nachhaltige Fehlerbehebung, zu gewährleisten:

Besuchte Webseiten, Datum und Uhrzeit des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, Webseite der einlangenden Anforderung (Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten), verwendeter Browser inkl. Sprache und Version, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse.

Es werden dazu Log Files angelegt. Die dabei erhobenen Daten dienen der Kontrolle zur Vermeidung von und Abhilfe bei rechtswidriger Nutzung der Webseiteninhalte, der Integrität der Systeme, dem Schutz vor Missbrauch (DOS Attacken), der Performanceverbesserung der Webseite und der Fehlerbehebung.

Es werden keine Cookies verwendet. Die statistische Auswertung erfolgt über die Log Files, welche die IP-Adressen, Datum und Uhrzeit, Browsertyp und -version, Betriebssystem des Rechners und die Webseite der einlangenden Anforderung enthalten. Die Log Files werden nach 7 Tagen automatisch vom Server gelöscht. Unsere Server werden bei einem dafür spezialisierten Dienstleistungsunternehmen gehostet. Zumal wir bei diesem Dienstleister auch Server anmieten, besteht die vertraglich auf das technisch notwendige Mindestmaß eingeschränkte Möglichkeit des Dienstleisters auf die zuvor genannten Daten zuzugreifen. Es handelt sich dabei um folgende Dienstleister, mit denen auch schriftliche Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung geschlossen wurden:

STRG.at GmbH
Gumpendorfer Straße 132/9
A-1060 Wien
Österreich

Zur statistischen Auswertung der Webseitenzugriffe wird die Software „Google Analytics“ verwendet (https://analytics.google.com/analytics/web/provision/#/provision). In dieser werden die besuchten Seiten in einer anonymisierten Webzugriffsstatistik gespeichert. Im Gegensatz zu anderen Statistikprogrammen werden von der Webanalysesoftware keine Cookies verwendet und keine Daten an einen fremden Server übermittelt.

Zur Verbesserung der Webseiten-Erfahrung wird die Software BeHave des Dienstleisters STRG.at GmbH eingesetzt. Dabei wird Session-basiert protokolliert, welche Seiten der Nutzer konsumiert hat und entsprechend des aus diesen Seiten abgeleiteten Interesses weitere passende Inhalte vorgeschlagen. Zu diesem Zweck werden keine IP Adressen, Cookies oder sonstige Daten des Nutzers gespeichert oder verwendet.

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben, wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc., werden nicht erfasst, sofern Sie diese Angaben nicht freiwillig und aktiv an dafür vorgesehener Stelle zur Verfügung stellen (z.B. im Rahmen einer Newsletter-Registrierung, einer Informationsanfrage über ein Kontaktformular, durch sonstige spezifische Formularfelder oder Anmeldungs- bzw. Registrierungsmasken auf der jeweiligen Webseite u. dgl.). Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Behandlung Ihres Anliegens oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Eine Übermittlung dieser Daten an (hierin nicht genannte) Dritte erfolgt grundsätzlich nicht.

KONTAKTAUFNAHME VIA NEWSLETTER, FORMULAR, KONTO, E-MAIL, BRIEF, TELEFON ODER FAX

Bei Ihrer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und ggf. fallspezifische Daten) gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, Ihr Anliegen zügig zu bearbeiten und damit mit Ihnen wieder in Kontakt getreten werden kann. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, so nicht ein Vertrag zwischen uns zustande kommt und sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist bzw. wird die Datenverarbeitung auf das gesetzliche Mindestmaß eingeschränkt, falls gesetzlich Aufbewahrungsfristen vorgesehen sind. Im Falle eines Vertragsabschlusses ist die Datenschutzerklärung im Vertrag für die Datenverarbeitung beachtlich.

NEWSLETTER

Um Sie über unsere Beiträge, Tätigkeit und Produkte zu informieren, können Sie sich bei unserem Newsletter anmelden. Der Newsletter wird automatisationsgestützt versendet. Hierfür verwenden wir, wie weiter unten beschrieben, einen Versanddienstleister.

Den Newsletter, die Emails und weitere elektronischen Mitteilungen mit kommerziellen Inhalten (in der Folge „Newsletter“) erhalten Sie ausschließlich gemäß der von Ihnen erteilten Einwilligung oder einer dafür bestehenden gesetzlichen Grundlage (weil wir z.B. mit Ihnen in einer bestehenden Kundenbeziehung sind (Art 6 Abs 1 lit. f DSGVO)).

Für die Anmeldung zu unserem Newsletters verarbeiten wir folgende Daten: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse.

Anmeldung zum Newsletter und Datenerfassung daraus: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der wir Sie ersuchen, die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen (Double Opt-In). Damit wollen wir verhindern, dass sich kein Fremder mit Ihrer E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei unserem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Um den Newsletter automatisationsunterstützt zu versenden, bedienen wir uns des Anbieters „eyepin“, Billrothstraße 52, 1190 Wien, https://eyepin.com/de/. Sowohl Ihre Email Adresse als auch alle weiteren, hier beschriebenen, Daten werden auf den Servern des Versanddienstleisters gespeichert. Der Versanddienstleister verwendet diese Daten für den Versand und zur Auswertung unseres Newsletters.

Bestandteil unserer Newsletter ist eine pixelgroße Datei (web-beacon), die vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Dies dient dazu technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs zu erheben. Die Gründe für diese Datenerhebungen liegen in der permanenten Suche nach Möglichkeiten der Systemverbesserung, der Möglichkeit maßgeschneiderte Angebote unterbreiten zu können und das Leseverhaltens durch die Bestimmung des Abruforts (mit Hilfe der IP-Adresse) oder der Zugriffszeiten kennenzulernen. Unter einem wird auch erhoben, ob und wann der Newsletter geöffnet wird bzw. welche Verlinkungen geklickt werden. Anhand dieser statistischen Daten und der daraus gewinnbaren Lesegewohnheiten können wir die Inhalte auf unsere Nutzer anpassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Nutzerinteressen zusenden.

Im Newsletter stehen Ihnen Links zur Verfügung mit denen Sie ihn abbestellen oder auch mit dem Versanddienstleister in Kontakt treten können.

Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO, senden wir Ihnen Newsletter wegen einer aufrechten Kundenbeziehung. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie Art. 7 DSGVO dürfen wir Ihnen den Newsletter auf Basis Ihrer Einwilligung senden. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht die Protokollierung und statistische Auswertung (wie oben beschrieben) auf unserem berechtigten Interesse, Dienste sicher, benutzerfreundlich, störungsfrei und maßgeschneidert anzubieten. Sie können der Zusendung von Newslettern jederzeit widersprechen.

KONTAKTFORMULAR

Sofern wir technisch die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular einräumen, geben Sie uns folgende Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Anfragebeantwortung bekannt: Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Betreff/Nachrichttext.

Zu anderen Zwecken, als die Kontaktaufnahme und die Wartung Ihrer Daten, bei sonstiger Vertragsbeziehung, verwenden wir diese Daten nicht. Die Datennutzung ist iSd Art 6 Abs 1 lit a und f DSGVO durch Ihre Einwilligung legitimiert. Nach Erreichung des Zwecks, werden die Daten wieder gelöscht, sofern keine anderen Grundlagen bestehen, die die weitergehende Speicherung oder Bearbeitung rechtfertigen.

ACCOUNT auf WEIDWERK.at

Wenn Sie sich online als Kunde registrieren („einen Account anlegen“), werden Sie uns dabei nachstehende Daten zur Verfügung stellen: Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Passwort.

Diese Daten werden nur zum Zweck der Registrierung und Vertragserfüllung (insb. Bestellung, Versand und Inkasso) verarbeitet um Ihnen die Möglichkeit zu geben in unserem WEIDWERK-Shop Bestellungen tätigen zu können.

Diese Datenverarbeitung hat als Grundlage insb. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, weil wir damit in ein vorvertragliches Stadium treten. Mit Abschluss eines Kaufvertrages gelten für die Speicherdauer Ihrer Daten Fristen von bis zu dreißig Jahren, nämlich insbesondere um im Falle von zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen eine Beweisführung zu ermöglichen. Ohne Vertragsabschlüsse löschen wir Ihr Account spätestens nach drei Jahren ab Ihrem letzten login. Davor können Sie Ihre Betroffenenrechte uneingeschränkt geltend machen.

Für Kunden des WEIDWERK oder Einkäufer auf WEIDWERK.at finden Sie nachstehend noch detailliertere Datenschutzinformationen betreffend diese Kundenbeziehung.

SPEZIELLE DATENSCHUTZINFORMATIONEN FÜR WEIDWERK-KUNDEN

Ihre personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls von Ihnen übermittelte Fotos und/oder Dokumente werden zum Zweck der Vertragserfüllung (insb. die Schaltung von Inseraten und Werbetexten, die Abwicklung von Bestellungen, Versand und Inkasso etc) durch uns und bereits zuvor genannte Dienstleister erhoben und verarbeitet.

Hierzu werden folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Name, Adresse, Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) – auch von Ihren Mitarbeitern und Kontaktpersonen, Kundennummern, Kundenart oder -kategorie, Bonität, Gegenstand der Lieferung und Leistung, Zahlungsinformationen. Diese Daten stammen direkt von Ihnen, aus dem mit Ihren Angaben ausgefüllten Account-Feldern oder Ihren Angaben in unserem Web-Kontaktformular.

Diese Daten werden zur Umsetzung des zwischen uns geschlossenen Vertrages bzw. aufgrund Ihres Auftrages, insbesondere aufgrund der geltenden Steuer- und Unternehmensgesetze, unseren zur beruflichen Verschwiegenheit verpflichteten Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten, aber auch Finanzbehörden und Sozialversicherungsbehörden im jeweiligen Prüfungsfall und soweit als erforderlich offengelegt.

Folgende Auftragsverarbeiter sind in die Vertragserfüllung eingebunden und erhalten Teile Ihrer Daten: IT-Dienstleister wegen des Betriebs der IT-Umgebung, Speditionen wegen der Zustellung der bestellten Waren, Bonitätsauskunftsdienstleister zur Erfassung der Bonität von Kunden, Versanddienstleister wegen des Newsletter- und Warenversands.

Ihre Daten werden aufgrund der nachstehend beschriebenen Gesetzesgrundlagen zu den sich daraus ergebenden Zwecken in personenbezogener Form für die jeweils gesetzlich vorgesehenen Zeiträume gespeichert:

  • Steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 132 Abs 1 BAO: 7 Jahre darüberhinausgehend solange sie für die Abgabenbehörde in einem anhängigen Verfahren von Bedeutung sind).
  • Unternehmensrechtliche Aufbewahrungspflicht nach §§ 190, 212 UGB: 7 Jahre.
  • Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 18 Abs 10 UStG (Spezialbestimmung für Grundstücke): 22 Jahre.
  • Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 18 Abs 2 3. Unterabsatz: 7Jahre.
  • Aufzeichnungen nach § 23 Abs. 2 Zollrechts-Durchführungsgesetz: 5 Jahre .
  • Gewährleistung nach § 933 ABGB: 2 Jahre (bewegliche Sachen), 3 Jahre (unbewegliche Sachen).
  • Kaufpreisforderung bei beweglichen Sachen nach § 1062 iVm § 1486 ABGB: 3 Jahre.
  • Kaufpreisforderung bei unbeweglichen Sachen (e contrario § 1486 ABGB): 30 Jahre.
  • Forderungen von Miet- und Pachtzinsen nach § 1486 ABGB: 3 Jahre.
  • Ansprüche aus einem Werkvertrag nach § 1486 ABGB (wenn die Leistung im Rahmen eines gewerblichen oder sonstigen geschäftlichen Betriebs erbracht wurde): 3Jahre.
  • Allgemeiner Schadenersatz nach § 1489 ABGB (Entschädigungsklagen): 3 Jahre (wenn Schaden und Schädiger bekannt) /ansonsten 30 Jahre.
  • Haftungsansprüche nach § 13 PHG: 10 Jahre
  • Aufbewahrungspflicht nach § 18 Zahlungsdienstegesetz (ZaDiG): mind. 5 Jahre

Darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweismittel oder für Beweiszwecke benötigt werden.

Die Daten werden vor unberechtigten Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, verschlüsselte Speicherung, ein Rollenberechtigungskonzept, ein Datensicherungskonzept und physische Schutzmaßnahmen für die Server geschützt. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

DATENAUFBEWAHRUNG, DATENZUGRIFF

Andere Personen oder Unternehmen die in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich bezeichnet sind, erhalten keinen Zugang zu Ihren Daten.

Die von Ihnen erhobenen oder bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden vor unberechtigten Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, zugriffsgeschützte nach außen nicht zugängliche Speicherung und physische Schutzmaßnahmen für die Server geschützt. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Derartige Maßnahmen umfassen SSL-Verschlüsselung, regelmäßige Soft- und Hardwareupdates, permanentes Servermonitoring und Backup-Management durch den oben genannten Dienstleister STRG.at GmbH.

Die physischen Vorkehrungen zur Absicherung der Daten erfolgen durch unseren Dienstleister und können an dieser Stelle zur Vermeidung der Begünstigung von Angriffen Dritter auf die eingesetzten Systeme (Geheimhaltungsinteresse), nicht weiterführend dargestellt werden.

Daten (siehe oben) die Aufgrund Ihres Besuches auf unseren Web-Seiten gespeichert werden, bleiben – soweit in den anderen Punkten dieser Erklärung keine spezifischere Dauer angeführt ist - in einer Dauer von maximal 7 Tagen bei uns und den oben bezeichneten Dienstleistern gespeichert und werden automatisch gelöscht.

Daten die Sie uns im Rahmen einer Newsletter-Registrierung oder mit einer Informationsanfrage über das Kontaktformular oder durch sonstige spezifische Formularfelder oder Anmeldungs- bzw. Registrierungsmasken auf der jeweiligen Webseite übermitteln, werden nur so lange gespeichert, um den jeweiligen Zweck der Erhebung erfüllen zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Wenn eine Datenverarbeitung fortgesetzt erfolgt, wird sie auf das notwendige Mindestmaß eingeschränkt und die Speicherung auf die unbedingt erforderliche Dauer reduziert. Im Falle eines Vertragsabschlusses ist die Datenschutzerklärung im Vertrag für die Datenverarbeitung beachtlich.

Logfiles

Die von der STRG.at GmbH betriebenen bzw. angemieteten Webserver speichern Log-Files, welche die Zugriffe auf die einzelnen Webseiten mit Datum, Uhrzeit und IP-Adresse des Besuchers dokumentieren. Die Log-Files werden maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Wenn Sie Kunde sind/werden, stehen diese Daten in Form einer täglich anonymisierten Zugriffsstatistik ohne Detailinfos zur Verfügung.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Gerätes mit dem Sie das Internet nutzen, dem von Ihnen genutzten Browser zugeordnet abgespeichert werden. Zusätzlich setzen wir Technologien wie Pixel, auch Web-Beacons genannt ein. All diese Technologien werden in der Folge unter dem Begriff „Cookies“ erfasst. Um die Nutzung meiner Web-Seiten effektiver und nutzerfreundlicher zu gestalten, werden bei Ihrem Besuch meiner Web-Seiten Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert, wodurch mir ebenfalls (abhängig vom Cookie) Informationen zufließen können. Cookies können aber keine Programme ausführen oder Schadsoftware auf Ihr Gerät übertragen.

Generell verwenden unsere Software-Systeme keine Cookies. In speziellen Fällen wird, um dem User die erforderliche Funktionalität der Webseite gewährleisten zu können, ein Session-Cookie verwendet, welches nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht wird.

Wir verwenden Cookies daher zum Einen wegen unserem berechtigten Interesse an der Optimierung unserer Angebote und zum Anderen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung.

Unsere Web-Seiten nutzen Transiente Cookies; solche werden automatisch nach Schließung des Browsers oder durch „ausloggen“ gelöscht. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies, womit eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen, gespeichert werden. Aufgrund dessen kann Ihr Gerät/Rechner wiedererkannt werden, wenn auf die Web-Seite wieder zugegriffen wird.

Um festzulegen, wie Sie Cookies nutzen, können in den jeweiligen Browser-Einstellungen Anpassungen vorgenommen werden. Beispielsweise können Sie die Annahme von Third –Party-Cookies oder von allen Cookies ablehnen. Damit kann aber auch eine Funktionsbeeinträchtigung in der Nutzung von Web-Seiten verbunden sein.

Einsatz von Google Analytics

Unsere Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. Google Analytics verwendet zur Bereitstellung dieses Dienstes Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Wiedererkennung des von Ihnen verwendeten Endgeräts ermöglichen. Dies erlaubt eine Analyse der Nutzung von Websites, was der Verbesserung ihrer Bedienbarkeit dient. Ein Rückschluss auf Ihre konkrete Person ist dabei regelmäßig nicht möglich.

Die so erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google übertragen. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre wurde Google Analytics so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse unmittelbar nach ihrer Übertragung an Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums anonymisiert und von Google ausschließlich anonymisiert gespeichert wird (anonymizeIp=true). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Mit der Nutzung unserer Websites erklären Sie sich mit der zuvor beschriebenen Speicherung von Cookies und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden. Sie können die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrer Browsersoftware verhindern. In diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen von Websites vollumfänglich genutzt werden. Sie können darüber hinaus den Einsatz von Google Analytics verhindern, indem Sie das unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Google Analytics und der damit einhergehenden Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Protokollierung des E-Mail-Verkehrs/Webmail

Zum Zweck der Sicherstellung einer angemessenen Informations- und Systemsicherheit sowie der Erkennung und entsprechenden Behandlung von Schadsoftware erstellen unsere E-Mail-Server (auch angemietete) Protokolldaten über den abgewickelten E-Mail-Verkehr. Wenn Sie ein E-Mail von oder an unsere Server senden, werden die folgenden Daten protokolliert: E-Mail- und IP-Adresse sowie Hostname des Empfängers/der Empfängerin, Anzahl der Empfänger/Empfängerinnen, E-Mail- und IP-Adresse sowie Hostname des Senders/der Senderin, Betreff, Datum und Uhrzeit des Eingangs beim Server, Dateibezeichnung allfälliger Anhänge, Größe der Nachricht, Risikoklassifizierung hinsichtlich Spam-Qualität und Zustellstatus. Die Überprüfung von E-Mails und Aussortierung von Spam oder Schadsoftware erfolgt im ersten Schritt rein automatisiert; lediglich im Verdachts- oder Zweifelsfall werden einzelne E-Mails – allenfalls in Absprache mit dem Empfänger/der Empfängerin – einer näheren Prüfung durch eigens dafür verantwortliche Personen unterzogen.

DATENSICHERHEIT

Wir treffen alle notwendigen und angemessenen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Ihre Daten werden in einer sicheren, dem Stand der Technik entsprechenden Betriebsumgebung gespeichert. Der Zugang zu unseren Websites wird über HTTPS gesichert, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern verschlüsselt erfolgt. Sollten Sie mit uns oder unseren MitarbeiterInnen per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund ihrer technischen Konzeption von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen ausschließlich postalisch, über das Kontaktformular oder auf anderem verschlüsselten bzw. gesicherten Weg zu übermitteln.

IHRE RECHTE

Sie haben gem Art 13 (2) lit b) DSGVO uns gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ein Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.

Darüber hinaus haben Sie gem Art 13 (2) lit d) DSGVO das Recht, sich bei der Datenschutzbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, zu beschweren.

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte kann es – je nach Art und Umfang Ihres Anliegens – auch notwendig sein, dass Sie ihre Identität in geeigneter Form nachweisen.

Auskünfte aufgrund wiederholter Auskunftsersuchen sind gem Art 15 (3) DSGVO kostenpflichtig. Hingewiesen wird auch darauf, dass das Recht auf Erhalt einer Kopie gem Art 15 (1) lit b) DSGVO, die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen darf.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die jeweils gültige Rechtslage. Wir behalten uns künftige Änderungen oder Anpassungen ausdrücklich vor. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig zu lesen, um über die Verwendung personenbezogener Daten informiert zu bleiben.