News July 7, 2020

Neue Plattform "Wildes Österreich"

Am 6. 7. 2020 enthüllte "Jagd Österreich" im Restaurant "Zur Wilden Schimanszky" die neue Plattform "Wildes Österreich", die online und als App zu Wildbret und zur wilden Küche informiert sowie eine interaktive Karte mit regionalen Anbietern bereithält und Jägerinnen und Jägern den Einstieg in die Direktvermarktung erleichtern soll.

Präsentation "Wildes Österreich" - © Martin Grasberger

Der Dachverband Jagd Österreich hat gemeinsam mit dem NÖ Jagdverband sowie allen österreichischen Landesjagdverbänden die neue Online-Plattform WILDES ÖSTERREICH sowie eine eigene App geschaffen. Auf der Seite wild-oesterreich.at können die Verbraucher über eine übersichtliche interaktive Karte direktvermarktende Jägerinnen und Jäger, Manufakturen, Wildbrethändler und Gastronomiebetriebe in allen österreichischen Bundesländern finden, die Wildprodukte verkaufen. Alle Anbieter verpflichten sich dabei, ausschließlich regionales Wildfleisch aus den heimischen Revieren anzubieten. Um die Herkunft noch stärker zu unterstreichen, wurden daher für jedes Bundesland eigene Marken geschaffen. Das erlaubt es den Jägerinnen und Jägern, ihr Wildbret künftig über dieses Label zu vermarkten. Die Online-Plattform bietet neben dem Vernetzungstool und der Interaktivkarte weiters zahlreiche Informationen, Ernährungstipps und Tricks zur Zubereitung von Wildbret. Über die eigens geschaffene App, die in Kürze in den gängigen App-Stores zur Verfügung steht, können die Funktionen und Informationen auch unterwegs schnell und einfach abgerufen werden. Anbieter haben über die App auch die Möglichkeit, Kunden bereits im Kühlhaus über die aktuellen Verfügbarkeiten von frischem Wildbret zu informieren.

„Niederösterreich ist topografisch so vielfältig wie kaum ein anderes Bundesland in Österreich. Dementsprechend ist bei den Jägerinnen und Jägern eine breite Auswahl an Wildbret erhältlich“, so Niederösterreichs Landesjägermeister Josef Pröll. „Mit dem Kauf von Wildbret erhalten Abnehmer ein gesundes und hochwertiges Naturprodukt, leisten einen wichtigen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung und unterstützen die Jägerinnen und Jäger bei der Ausübung des Handwerks Jagd. Die neue Plattform und die App erleichtern Jägerinnen und Jägern zudem den Einstieg in die Direktvermarktung und gewährleisten ihnen wertvolle Zeitersparnis und eine Arbeitserleichterung.“

Regionales Wildbret

Heimische Wildtiere wachsen artgerecht in ihren natürlichen Lebensräumen auf, bewegen sich frei in der Natur und äsen frische Gräser und Kräuter. Dadurch hat Wildbret mehr Muskelgewebe sowie weniger Fett und Bindegewebe als herkömmliches Fleisch und zählt zu den wertvollsten Lebensmitteln der heutigen Zeit. Es enthält zudem zahlreiche gesunde Nährstoffe sowie einen hohen Gehalt an wertvollen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Die Wildtiere werden von den heimischen Jägerinnen und Jägern stressfrei erlegt, und das Fleisch wird anschließend optimal gereift. Strenge Hygiene- und Rechtsvorschriften zur Wildbret-Vermarktung gewährleisten darüber hinaus nur beste Qualität. Das macht Wildbret zu einem hochwertigen und schmackhaften Naturprodukt aus der Region!

Präsentation "Wildes Österreich" - Bei der Präsentation gab es selbstverständlich Wild zum Verkosten – etwa Grammelknöderl vom Wildschwein! Ein Gedicht! - © Martin Grasberger

Präsentation "Wildes Österreich" © Martin Grasberger