News December 17, 2021

Gerissenes Rottier im Garten gefunden

Im Tiroler Umhausen, Bezirk Imst, fand eine Spaziergängerin am 26. 11. 2021 ein gerissenes Rottier in einem privaten Garten.

Wolf mit gerissenem Rotwild - © Eva Pum

Zwischen mehreren Bäumen in einem privaten Garten, unmittelbar an einem beliebten Spazierweg, lag das verendete Tier, mit einer klaffenden Wunde an der Schulter. Eine entnommene DNA-Probe ergab nun, dass ein Wolf das Tier verletzt hatte. Wo der Wolf zuschnappte, konnte aufgrund des gefallenen Schnees nicht mehr lokalisiert werden. Dass der Platz, an dem das Tier gefunden wurde, der selbe Platz des Todeskampfes ist, kann ausgeschlossen werden.