News January 11, 2022

Skeet-Junioren-Weltmeister verstarb nach Jagdunfall

Der amtierende Skeet-Junioren-Weltmeister Christian Ghilli verstarb nach einem Jagdunfall an einem Schuss aus der eigenen Waffe.

Sonnenstimmung im Wald - © Fritz Wolf

Christian Ghilli, mit 19 Jahren amtierender Skeet-Junioren-Weltmeister aus Italien, verstarb am 6. 1. 2022 im Krankenhaus von Cecina nach einem tragischen Jagdunfall. Der passionierte Jäger war in den Wäldern von Montecatini Val di Cecina (in der Provinz Pisa) auf der Jagd, als sich ein Schuss löste, während Ghilli sich nach Patronen auf dem Boden bückte. Er wurde im Unterleib getroffen, trotz Notoperation erlag er seinen Verletzungen gegen 22 Uhr. Weidmannsruh!