Wildrezept

Murmelbraten mediterran

July 27, 2020 -
Murmelbraten mediterran - © Barbara Hoflacher

Zutaten

(4–6 Portionen)

Murmelbraten

  • 1 Murmeltier, grob zerwirkt in Schulter, Schlögel, Rücken (zweigeteilt), Bauchlappen, Rippen
  • 230 g Zwiebel, in Ringe ­geschnitten
  • 180 g Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 3 EL Tomatenmark
  • Weißwein zum Ablöschen
  • 350 g Tomaten, gewürfelt und gehäutet (evtl. aus der Dose)
  • 2–3 Lorbeerblätter
  • 1–2 TL Thymian oder ­Rosmarin
  • 1 EL Suppenwürze
  • Pfeffer
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Bitte beachten:
Die grob zerwirkten Teile des Murmeltiers müssen nicht entbeint werden.
Die Achseldrüsen besonders genau entfernen und das Fett, so gut es geht, ­abnehmen!

Zubereitung

Für den Murmelbraten die Teile des Murmeltiers portionsweise in einer ­ungefetteten Pfanne scharf anbraten. Das austretende Fett mit einem Blatt ­Küchenrolle aus der Pfanne entfernen und die nächste Portion scharf an­braten. Die Zwiebel kurz anrösten, ­Karotten dazugeben und Tomatenmark kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und unter ständigem Rühren völlig ein­kochen lassen. Vorgang wieder­holen. Das angebratene Fleisch sowie das ­Gemüse in einen großen Bräter geben. Tomatenwürfel, Butterschmalz, Oliven­öl und Gewürze (außer Salz) ­dazugeben. Mit geschlossenem Deckel bei 170 °C drei Stunden lang schmoren lassen. Dabei stündlich kontrollieren und umrühren. Der Braten ist fertig, sobald sich das Fleisch ganz leicht von den Rippen löst. Mit Salz ab­schmecken. Dazu passen Gnocchi, Spätzle, Rosmarin­kartoffeln, Kartoffelpüree und grüner oder gemischter Salat.