Wildrezept

Saure Wildganslherzen mit Laugenknöderl

June 25, 2020 -
Saure Wildganslherzen mit Laugenknöderl - © Oliver Deck

Zutaten

(4 Portionen)

Wildganslherzen

  • 500 g Wildganslherzen
  • 1 l Wasser
  • 250 g Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 2 EL glattes Mehl
  • 1 Glas Senfgurken
  • 100 ml Obers
  • 10 g Salzkapern
  • 1 Zitrone
  • Pfeffer

Laugenknöderl

  • 3 Laugenbrezeln
  • 2 Eier
  • 200ml Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 kleine Zwiebel
  • etwas Butter zum Dünsten
  • zum Garnieren: Kapuzinerkresseblätter

Zubereitung

Die Wildganslherzen gut auswaschen und in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken. Nun das Suppengemüse hinzufügen, aufkochen und 30 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Wenn die Herzen weich sind, mit einem Siebschöpfer herausnehmen und die „Suppe“ beiseitestellen.
Als Nächstes die Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden und in der Butter anschwitzen. Das Ganze mit Mehl stauben und mit dem Senfgurkenwasser, dem Obers und der Suppe aufgießen (je 100 ml). Die in Scheiben geschnittenen Herzen, in Streifen geschnittenen Senfgurken und die Salzkapern hinzufügen. Aufkochen lassen, bis die Sauce bindet und mit Zitronensaft, Zitronenabrieb und Pfeffer würzen.
Laugenknöderl: Die Laugenbrezeln würfelig schneiden, mit den Eiern und der Milch vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, in Butter hell dünsten und unter die Knödelmasse heben. Zu kleinen Knöderln formen und in der restlichen Herzensuppe sieden lassen, bis sie gar sind.
Die sauren Wildganslherzen in tiefen Tellern anrichten, das Laugenknöderl in der Mitte platzieren und mit den Kapuzinerkresseblättern belegen. – Guten Appetit!

Wildganslherzen: Die Wildganslherzen gut auswaschen und in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken. - © Oliver Deck
Wildganslherzen: Die Wildganslherzen gut auswaschen und in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken. © Oliver Deck
Nun Suppengemüse hinzufügen, aufkochen und 30 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. - © Oliver Deck
Nun Suppengemüse hinzufügen, aufkochen und 30 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. © Oliver Deck
Wenn die Herzen weich sind, mit einem Siebschöpfer herausnehmen und die „Suppe“ ziehen lassen. - © Oliver Deck
Wenn die Herzen weich sind, mit einem Siebschöpfer herausnehmen und die „Suppe“ ziehen lassen. © Oliver Deck
Als nächstes die Zwiebeln in feine Streifen schneiden ... - © Oliver Deck
Als nächstes die Zwiebeln in feine Streifen schneiden ... © Oliver Deck
... und in Butter anschwitzen. - © Oliver Deck
... und in Butter anschwitzen. © Oliver Deck
Mit Mehl stauben und mit dem Senfgurkenwasser, dem Obers und der Suppe aufgießen.  - © Oliver Deck
Mit Mehl stauben und mit dem Senfgurkenwasser, dem Obers und der Suppe aufgießen. © Oliver Deck
Die Herzen, Senfgurken und Salzkapern hinzufügen. Aufkochen lassen, bis die Sauce bindet.  - © Oliver Deck
Die Herzen, Senfgurken und Salzkapern hinzufügen. Aufkochen lassen, bis die Sauce bindet. © Oliver Deck
Laugenknöderl: Laugenbrezeln in Würfel schneiden ...  - © Oliver Deck
Laugenknöderl: Laugenbrezeln in Würfel schneiden ... © Oliver Deck
... mit Eiern und Milch vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.  - © Oliver Deck
... mit Eiern und Milch vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.  © Oliver Deck
Zu Knödeln formen und anschließend in der Herzensuppe sieden lassen bis sie gar sind. - © Oliver Deck
Zu Knödeln formen und anschließend in der Herzensuppe sieden lassen bis sie gar sind. © Oliver Deck
Die sauren Wildganslherzen anrichten, das Laugenknöderl in der Mitte platzieren und ...  - © Oliver Deck
Die sauren Wildganslherzen anrichten, das Laugenknöderl in der Mitte platzieren und ... © Oliver Deck
... mit Kapuzinerkresseblättern belegen. – Guten Appetit!  - © Oliver Deck
... mit Kapuzinerkresseblättern belegen. – Guten Appetit! © Oliver Deck